Projekte

Auswahl der von den Mitarbeitern des Historiker-Kreises bearbeiteten Projekte

Abgeschlossene Projekte

 

Aktuelle Projekte

  • Koksofen-Register
    Erstellung eines Registers mit historischen und technischen Daten zu Koksofenanlagen, die schwerpunktmäßig von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart errichtet wurden. Als Quellen für die Datenerhebung dienen Auftragsbücher und Referenzlisten des Kokereianlagenbaus, Literatur zum Kokereiwesen und auch das umfangreiche Wissen der Mitglieder des Historiker-Kreises. Über den aktuellen Stand des Projektes berichtete Herr Dr. Ronald Kim im Rahmen der Fachtagung Kokereitechnik 2017.
Auftragsbücher als Quelle (Dr. Kim 2017)

 

Zeichnung eines Otto-Hoffmannofens aus dem Jahr 1885 (Dr. Kim 2017)

 

Im Jahr 2015 waren 3637 Koksofenanlagen mit 130556 Öfen in der Datenbank erfasst.

Stand der Erfassung der Koksofenanlagen (Dr. Kim 2017)

 

 

Die Datenbank wird ständig erweitert. Ziel ist die Visualisierung der Kokereistandorte in einer digitalen Karte, so wie sie Dr. Louis im Jahr 2007 bereits schon einmal konzipiert hatte, mit der Möglichkeit, historische und technische Anlagendaten direkt abgreifen zu können.

 

Kokereien Im Ruhrgebiet (Dr. Louis 2007)

 

 

 

  • Kokerei-Vokabular

Sammlung und Zusammenstellung von Kokerei-Vokabular. Die Initiative dieses Projektes geht auf Herrn Dipl.-Ing. Koßke zurück, der sich bisher auch am intensivsten mit der Thematik beschäftigt hat. Neben der fachlichen Erklärung von Begriffen aus dem Kokereiwesen sollen auch umgangssprachliche Redewendungen erläutert werden, so wie sie häufig im Anlagenbetrieb verwendet wurden.

Auszug aus dem Kokerei-Wörterbuch

 

 

  • Sachthematisches Inventar der Quellen zum Kokereiwesen.

Fortlaufendes in Erfahrung bringen von möglichen Archivalien für das Bergbau-Archiv.